BEGRÜSSUNG

  Unsere Kanzlei wurde 1967 von Patentanwalt Takehisa Itoh als “Itoh Patent Office” gegründet.
  Seit der Gründung wurden unsere zuverlässigen Leistungen hoch bewertet, und wir haben das Vertrauen unserer Mandanten gewonnen sowohl im Inland als auch im Ausland, vor allem in Deutschland. Wir sind in der Lage, schnelle Korrespondenz auch auf Englisch bzw. Deutsch durchzuführen.
  Die Erfindungen, welche wir bereits behandelt haben, umfassen viele verschiedene Fachgebiete wie Kopiermaschinen, Schneepflüge, Betonpumpen, Autoteile wie Federungen oder Verbrennungsmotoren, Mäher, Flugzeugtriebwerke, Leiterplatten, Leistungshalbleiter, EUV-Strahlungsgeräte, Mikroskope, Endoskope, Spielgeräte, Schneckenmaschinen, Bohrwerkzeuge, Nähmaschinen, Pigmente, Maskaras, Markisen, u.a.
  Ebenfalls haben wir reiche Erfahrungen in zahlreichen Designanmeldungen (z.B. Räder für Kfz. und Kraftfahrzeuge) und Markenanmeldungen für verschiedene Wort/Bildmarken.
  Jetzt befindet sich unsere Kanzlei im Namen von “Itoh Fujita & Partner” in der Nähe von dem grünreichen Park “Shinjuku Gyoen”, wo eine gute Erreichbarkeit zu den wichtigen Stadtteilen hat wie Shinjuku.
  Nun verfügen wir über langjährige Beziehungen in Europa, besonders Deutschland, und auch in Afrika, u.a. Südafrika, so dass wir für unsere japanischen Mandanten zum Schutz des geistigen Eigentumsrechte im Ausland, z.B. in Europa, beitragen können.
  Auch zukünftig wollten wir als Experte unsere Mandanten bei Aktivitäten im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes unterstützen und uns gemeinsam mit ihnen erfolgreich weiter entwickeln.